Diskriminierung

Unter Diskriminierung verstehen wir die Benachteiligung und Schlechterbehandlung von Individuen oder Gruppen aufgrund negativer, nicht auf Tatsachen beruhender Zuschreibungen und Abwertungen. Beispiele dafür sind Rassismus, Queerfeindlichkeit und Sexismus. Diskriminierungen verstoßen gegen die Menschenrechte. Sie sind nicht trennbar von ihrem historischen und gesellschaftlichen Kontext und beruhen auf strukturellen Herrschafts- und Machtverhältnissen.